Küchenutensilien und -geräte zum Schnäppchenpreis

 

Eine professionelle, italienische Kaffeemaschine, hochwertiges Tafelgeschirr, Edelstahlbesteck oder auch Gastronomie-Töpfe, Weinkühler, Pfannen, Bleche und vieles mehr, was sich in der modernen Küche findet kostet - neu gekauft – sehr viel Geld und bleiben daher oft nur ein Wunsch. Gebraucht gekauft, schaut der Preis schon ganz anders aus. „Bei uns gibt’s die Edelstahlgabel für 20 Cent!“, so Adi Weiß, der seit der Pro7 Sendung „Galileo“ vom 16. November als der „Gastroauflöser“ bekannt ist. Reporter Christoph Karrasch, (der „Geldheld“ auf der Suche nach den besten Schnäppchen), zog jedenfalls nach seinem Besuch in Hallbergmoos mit einem ganzen Korb an Besteck, Töpfen, Pfannen, Wasserkocher, Mülleimer und einer namhaften Espresso- und Kaffeemaschine von dannen, ganze 60 Euro hat er dafür bezahlt.
 

Weiß ist Koch, Konditor und erfahrener Wirt und verkauft „nebenbei“ Gastrogeräte, die aufgrund von Geschäftsaufgaben oft regelrecht verscherbelt werden. Die erwirbt er zum Teil bundesweit und verkauft sie dann in Hallbergmoos weiter. Bei Geschäftsaufgaben wird das Inventar aus Insolvenzen oft für einen Bruchteil des eigentlichen Wertes verramscht - oder sogar einfach entsorgt. Für Adi Weiß ist das viel zu schade. Das Inventar einfach wegwerfen, obwohl es noch gut in Schuss ist, das geht für ihn gar nicht! „Ich kaufe und nehme mit, was top in Ordnung ist. Dass es bereits in der Gastronomie im Einsatz war ist kein Problem, vorher halt einfach in die Spülmaschine stecken!“ Das Geschirr veräußert er nach dem Prinzip „anschauen und kaufen“, das gilt auch für Elektrogeräte, wie etwa Kaffee- oder Aufschneidemaschinen, Garantie übernimmt er hierfür keine, „ich kaufe sie ja selbst auf Augenschein und überprüfe sie auf ihre Funktionstüchtigkeit. Aber reinschauen kann ich nicht.“ Wer also einen neuen Hausstand gründet und seine Küche ausstatten will ohne gleich einen Kredit aufnehmen zu müssen, der ist bei Weiß bestens aufgehoben. Die Sachen sind günstig und - da für den Einsatz in der Gastronomie hergestellt - zuverlässig und leistungsstark. „Man muss halt stöbern und suchen, denn das was wir aus den Lokalen oder Bars aufkaufen, lagern wir in Kisten. Ein Preisschild an jedem Löffel oder Topf sucht man daher vergeblich.“

Wer sich auf die Schnäppchenjagd einlässt wird aber oft auch ein Sahnestückchen ergattern und kommt vielleicht mit einem Silber-Sektkühler von rund einem Meter Durchmesser nach Hause.

 

Verkauf jeden Samstag von 10 bis 14 Uhr, Birkenweg 2, 85399 Hallbergmoos

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© FRED MAGAZIN Verlag Das Magazin für Erding und die Region