Liebe Fred Leser,


wir haben eine spannende Zeit mit den Kommunalwahlen vor uns, die die
Weichen der Kommunalpolitik in den kommenden sechs Jahren stellen
werden. Von den drei Landratskandidaten haben wir so einiges Interes-
santes erfahren, wie sie mit Klimaschutz, Mobilität, Wohnen oder Fach-
kräftemangel umgehen wollen. Vielleicht erleichtert das eure Wahl – oder
bestätigt nur, keinen zu wählen?


Wir haben uns auch in die Produktionsstätte unseres Lieblings-Müslis
gewagt, wollten wissen, was denn hinter „krunchy“ und „knusper“ bei
der Firma Barnhouse steckt. Spannend und äußerst informativ, was der
erste Bio-Müslihersteller alles in seine Schoko-, Erdbeer, Apfel- und vielen
anderen Geschmacksvariationen steckt. Wie schwer es am Anfang war,
überhaupt genügend Hafer zu bekommen. (Übrigens – wir lieben Schoko!)
Ein immer wieder heiß diskutiertes Thema im Kreistag ist stets das Defizit
im Erdinger Klinikum, dieses Mal auch bei uns. Wir haben uns mit dem
neuen OP-Manager unterhalten, wissen nun, was eine „Schnitt-Naht“-Zeit
ist. Er will Operationen und Abläufe „optimieren“ - was das genau heißt,
könnt ihr hier lesen.


Ansonsten ist natürlich auch dieser FRED voll an Tipps, Hinweisen, Kultur-
veranstaltungen in und um Erding Die vhs hat ihr neues Programm
herausgebracht, die Erdinger Kulturkarte lohnt sich unbedingt – ebenso
die Teilnahme an unseren Gewinnspielen.

Und wie immer freuen wir uns über Leserbriefe, emails, Kommentare oder
Anrufe!


Viel Spaß beim Lesen

Druckversion Druckversion | Sitemap
© FRED MAGAZIN Verlag Das Magazin für Erding und die Region